Felix Görg

Felix Görg wurde in Ulm geboren. Nach seiner Schulzeit in Nürnberg entschied er sich dazu, Cultural Engineering in Magdeburg zu studieren. Mit dem Thema der kulturellen Partizipationsstrategien beschäftigt sich Felix Görg bis heute auch in seiner wissenschaftlichen Arbeit.

Schon kurze Zeit später nahm er zusätzlich das Studium des modernen Kontrabasses bei Prof. F.M. Grabner in Leipzig auf. Seit seinem Erasmus-Aufenthalt in Amsterdam beschäftigte sich Felix Görg zudem intensiv mit historischen Streichbassinstrumenten – Anregung und Anleitung erhielt er hier u.a. von Maggie Urqart, Jörg Meder und Love Persson.

Felix Görg hatte die Ehre bei verschiedenen namhaften Ensembles und Festivals musikalisch tätig zu sein. Hierzu zählen unter anderem: die Oper Leipzig, das Festivalensemble Stuttgart, das European Union Youth Orchestra, – das Bachfest Leipzig, das sächsische Mozartfest, die Potsdamer Osterfestwochen. Zahlreiche Video- und Audiomitschnitte dokumentieren dieses Schaffen.

Weitere Informationen auf: www.felixgoerg.de